Formales

KOSTENÜBERNAHME, EINWILLIGUNG UND DATENSCHUTZ

 

Die Kosten einer humangenetischen Beratung werden von jeder Krankenkasse – egal ob gesetzlich oder privat – übernommen.

Bei entsprechender Indikation werden ebenso die Kosten einer genetischen Untersuchung übernommen. Humangenetische Leistungen belasten nicht das Budget des überweisenden Arztes. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse bringen Sie zum Termin einfach Ihre Gesundheitskarte und/oder eine Überweisung mit, als privat versicherte Person reicht die Vorlage des Personalausweises.

Sofern bereits vorab erhobene Befund/Arztberichte existieren, bringen Sie diese bitte unbedingt mit.

 

Einwilligung

Die Ergebnisse einer genetischen Untersuchung haben für Sie und Ihre Familie mitunter weitreichende Folgen. Aus diesem Grund ist es überaus wichtig, dass Sie schriftlich in die Untersuchung und damit in die Gewinnung der für die Untersuchung erforderlichen Gewebeproben einwilligen. Daher klären wir Sie vorab ausführlich über den Zweck, die Art, den Umfang und die Aussagekraft der genetischen Untersuchung auf. Zudem informieren wir Sie detailliert über die Bedeutung der zu untersuchenden genetischen Eigenschaften im Hinblick auf eine Erkrankung oder gesundheitliche Störung sowie die Möglichkeiten, sie zu vermeiden, ihr vorzubeugen oder sie zu behandeln. Es steht Ihnen zu, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Es steht Ihnen auch zu, die Ergebnisse der genetischen Untersuchung oder Teile nicht zur Kenntnis zu nehmen, sondern vernichten zu lassen.

 

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen medizinischen Daten ist uns außerordentlich wichtig. Aus diesem Grund bewahren wir die Ergebnisse einer genetischen Untersuchung oder Analyse unter strengen datenschutzrechtlichen Vorgaben zehn Jahre lang sicher in Ihren Untersuchungsunterlagen auf. Selbstverständlich kommen wir Ihrem Wunsch nach einer Vernichtung der Daten gemäß § 12 Abs. 1 GenDG unverzüglich nach. Außerdem stellen wir sicher, dass die Gewebeproben, die wir zur Durchführung einer genetischen Beratung entnehmen, ausschließlich für die Zwecke verwendet werden, für die wir sie gewonnen haben. Wir vernichten die gewonnenen Gewebeproben umgehend, sobald sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

 

 

 

 

Standort Nürnberg

Hauptstandort
mit humangenetischem Labor


Bankgasse 3 | 90402 Nürnberg
T 0911 206 10 10 | F 0911 206 10 12
kontakt@praenatal.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr  08:00 - 15:30 Uhr

 

 

Standort Bayreuth

Praxis im Klinikum Bayreuth
Zimmer: Ebene-1 Raum P1-12/1-14


Preuschwitzer Str. 101 | 95445 Bayreuth
T 0921 400 38 40 | F 0911 206 10 12
kontakt@praenatal.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Do 10:00 - 17:30 Uhr
Fr  08:00 - 15:30 Uhr

 

 

 

Standort Ansbach

Praxis im Klinikum Ansbach
EG | rechts vom Haupteingang
Anmeldung: Gynäkologische Ambulanz

Escherichstr. 1 | 91522 Ansbach
T 0981 484 25 24 | F 0911 206 10 12
kontakt@praenatal.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Di  08:00 - 15:30 Uhr
 

 

DR. MED. MICHAEL SCHÄLIKE | DR. MED. HEIKE NELLE
PRAENATAL | PRÄNATALMEDIZIN | GYNÄKOLOGIE | GENETIK MVZ | GBR | Nürnberg | Bayreuth | Ansbach