Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mädchen­sprechstunde

EIN DIALOG AUF AUGENHÖHE

 

Als Teenager hast du sicherlich viele Fragen zu deinem Körper, deinem Zyklus, zur Sexualität und zur Verhütung. Bei uns hast du die Möglichkeit, alle deine Fragen ohne Scheu zu stellen. Du brauchst keine Angst haben, dass deine Eltern von deinem Besuch in unserer Frauenarztpraxis erfahren. Wir Ärzte unterliegen der Schweigepflicht. Dein Besuch und unser Gespräch werden auf jeden Fall vertraulich bleiben.

Damit du eine Vorstellung davon hast, was bei deinem Besuch bei uns besprochen und gemacht wird, haben wir hier einige wichtige Punkte zusammengefasst.

Es gibt keinen bestimmten Zeitpunkt, an dem du zum Frauenarzt gehen musst. Du kannst gerne erst einmal nur zu einem Gespräch und zum Kennenlernen des Arztes sowie der Praxis vorbeikommen. Gerne beantworten wir dir alle deine Fragen. Vielleicht hast du auch schon einen Freund und möchtest dich über die Verhütung informieren. Spätestens aber, wenn du Beschwerden wie Unterbauchschmerzen oder Zyklusstörungen hast, ist es Zeit für den ersten Termin beim Gynäkologen.

Damit du nicht zu lange im Wartezimmer warten musst, machst du am besten vorab einen Termin aus. In sehr dringenden Fällen kannst du selbstverständlich auch ohne Termin vorbeikommen. Wenn du unsicher bist oder sehr aufgeregt, kannst du natürlich auch in Begleitung deiner Mutter oder einer guten Freundin kommen.

Bei unserem ersten Gespräch haben wir einige Fragen an dich:

  • Hast du wichtige Erkrankungen?
  • Bist du schon einmal operiert worden?
  • Hast du Allergien?
  • Gibt es in deiner Familie wichtige Erkrankungen?
  • Wann hattest du deine erste Periodenblutung?
  • Wie ist dein Zyklus? (wenn du einen Zykluskalender führst, solltest du ihn mitbringen)
  • Hast du Beschwerden?
  • Sind deine Impfungen vollständig? (am besten bringst du deinen Impfausweis gleich mit)

Für den Fall, dass wir dich gynäkologisch untersuchen müssen, ziehe am besten einen Rock oder ein etwas längeres T-Shirt an, damit du dich auch ohne Slip nicht so nackt fühlst.

Die erste gynäkologische Untersuchung findet erst dann statt, wenn du bereit dazu bist. Bei deinem ersten Besuch lernst du zunächst die Räumlichkeiten kennen. Wir zeigen dir unser Ultraschallgerät und unseren Untersuchungsstuhl. Unter Umständen ist es auch möglich, zunächst eine Ultraschalluntersuchung vom Bauch aus vorzunehmen. In jedem Fall erklären wir dir ganz genau jeden Schritt, den wir durchführen.

Das Einsetzen der ersten Periodenblutung ist oft mit vielen Unsicherheiten verbunden. Wenn du mehr über deinen Zyklus erfahren möchtest, vereinbare doch einen Termin in unserer Sprechstunde. Vielleicht möchtest du auch gerne wissen, wie man einen Tampon anwendet. Wir besprechen gerne mit dir, worauf du während der Periodenblutung achten musst.

Wir beantworten dir gerne alle deine Fragen zur Verhütung und finden im gemeinsamen Gespräch die optimale Verhütungsmethode für dich. Im Zusammenhang mit dem Sexualleben ist auch die Information über sexuell übertragbare Krankheiten sehr wichtig.

Jährlich wird bei etwa 6.200 Frauen in Deutschland Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert. Seit einiger Zeit weiß man, dass eine Infektion mit bestimmten Typen des humanen Papillomavirus (kurz HPV) die Ursache für Gebärmutterhalskrebs ist. Die meisten HPV-Infektionen heilen innerhalb von 6-24 Monaten folgenlos aus. Kommt es allerdings zu einer chronischen Entzündung mit einem der Hochrisikotypen, können sich ausgeprägte Zellveränderungen, Krebsvorstufen und ohne entsprechende Behandlung Krebs bilden. Die Viren werden beim Geschlechtsverkehr übertragen. Auch ein Kondom bietet keinen 100-prozentigen Schutz. Deshalb ist es wichtig, dass du dich am besten noch vor dem ersten Geschlechtsverkehr gegen HPV impfen lässt. Die Kosten für die HPV-Impfung werden bis zum 17. Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Aber auch geimpfte Frauen ab dem 20. Lebensjahr sollten an der jährlichen Krebsvorsorgeuntersuchung teilnehmen.

 

 

 

Standort Nürnberg

Hauptstandort
mit humangenetischem Labor


Bankgasse 3 | 90402 Nürnberg
T 0911 206 10 10 | F 0911 206 10 12
kontakt@praenatal.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 15:30 Uhr

 

 

Standort Bayreuth

Filialpraxis
für Pränataldiagnostik


Schulstraße 30 | 95444 Bayreuth
T 0921 90 87 67 50 | F 0911 206 10 12
kontakt@praenatal.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo 09:00 - 16:30 Uhr
Di 09:00 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 17:30 Uhr

 

 

Standort Ansbach

Praxis im Klinikum Ansbach
EG | links vom Haupteingang
Anmeldung: Interdisziplinäres Diagnostikzentrum (IDZ)

Escherichstr. 1 | 91522 Ansbach
T 0981 484 25 24 | F 0911 206 10 12
kontakt@praenatal.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Di  08:00 - 15:30 Uhr
 

 

DR. MED. MICHAEL SCHÄLIKE | DR. MED. HEIKE NELLE
PRAENATAL | PRÄNATALMEDIZIN | GYNÄKOLOGIE | GENETIK MVZ | GBR | Nürnberg | Bayreuth | Ansbach

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ